Neue Holzfenster für denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus mit einer Besonderheit

Neue Holzfenster für denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus mit einer Besonderheit
Das neobarocke, 1896 erbaute Wohn- und Geschäftshaus ist Teil einer repräsentativen Baugruppe in der Münchner Innenstadt. Als eines der wenigen unter Denkmalschutz stehenden Gebäude weist es straßenseitig in jedem Geschoss andere Fensterformen auf.

Quelle: Baulinks – Fensterbau